Jahresprogramm

Jahresprogramm 2020

Dienstag, 07. Januar 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, 26835 Neukamperfehn

Saturn und Jupiter auf Pluto: Krise und Chance“ –

Am Beginn des Jahres 2020, bereits im Januar, ereignet sich mit Saturn und Pluto eine Stern-konstellation, die für tief greifende Wandlungsprozesse steht. Manche kritische Entwicklungen unserer Zeit streben damit dem Höhepunkt zu. Aber diese Konstellation birgt für die Menschheitsentwicklung auch die Chance des grundlegenden Strukturwandels in vielen Bereichen. Jupiter wird diese Thematik das ganze Jahr über noch verstärken.

Im Vortrag werden die Bedeutung dieser Konstellationen und die zu erwartenden Entwicklungen der kommenden Jahre erläutert.

Vortrag mit dem Astrologen Helmut Aden aus Leer

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Februar 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, 26835 Neukamperfehn

Spontanvortrag: Thema, Datum etc. wird in der Presse und im Internet zeitnah bekanntgegeben!

Donnerstag, 05. März 2020, 15:00 Uhr, Geschäftsstelle, Kanalstr. 62, 26835 Hesel-Beningafehn

Apotheke aus dem Bienenstock“ – Herstellung von Wundsalbe, Tagespflegecreme, Lippenpflegestift etc. –

Es gibt keine natürlichere Naturkosmetik als die selbst gemachte. Wer einmal eigene Cremes, Salben, Shampoo, Deo, Lippenpflege etc. hergestellt hat, den lässt dieses schöne und nützliche Hobby nicht mehr los und man hat immer tolle Geschenke für Familie und Freunde parat. Im Kurs werden Hautprodukte auf der Basis von Honig, Olivenöl, Sheabutter und Bienenwachs hergestellt. Die Produkte sind hervorragend bei Hautproblemen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und Allergien geeignet. Die Bienenprodukte stammen aus der eigenen Imkerei der Referentin. Jede Teilnehmerin stellt aktiv die Produkte her und erhält von allen hergestellten Produkten Proben und die vollständigen Rezepturen. In der Gruppe macht das Arbeiten unter Anleitung viel Spaß, jeder ist in der Lage, die Rezepturen zu Hause mit normalen Küchenutensilien nachzumachen.

Kosten des Seminars richten sich nach der Teilnehmerzahl – bei Anmeldung zu erfragen!

Kursleitung: Ilse Gerken (Apitherapeutische Referentin und Imkerin)

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Dienstag, 07. April 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Straße 8, 26835 Neukamperfehn

Aromatherapie“ –

Bei der Aromatherapie kommen ätherische Öle zu medizinisch – therapeutischen Zwecken zum Einsatz. Zur Gesunderhaltung und zur Therapie werden diese Öle und Mischungen daraus meist über die Haut angewendet, aber auch eine innere Anwendung ist möglich.

Die Wirkung dieser Öle ist vielseitig, durch wohltuende Dufterlebnisse wirken sie unterstützend oder direkt anregend auf den Stoffwechsel, entspannend beruhigend, entzündungshemmend, antiviral und antimikrobiell, auch gegen multiresistente Keime kommen sie zum Einsatz.

Referentin: Maryetta Kreutzer (Heilpraktikerin/Sozialpädagogin)

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Dienstag, 12. Mai 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, Neukamperfehn

“Waldwirtschaft, Erholung und Naturschutz im Klimawandel” –

Wie reagieren Wald und verschiedene Baumarten auf verändertes Klima? Diese Frage war schon vor einigen Jahren interessant, aber noch nicht brisant. Die Lage hat sich jetzt wesentlich verschärft. Forstdirektor a.D. Rainer Köpsell stellt in einem Vortrag die jüngsten Entwicklungen von Waldzuständen und Schadensereignissen in Niedersachsen vor. Über Situationen in anderen Ländern wird gesprochen und es wird ein Blick in die Zukunft gewagt. Zuhörer haben die Gelegenheit ihre eigenen Erfahrungen vorzustellen und mit dem Referenten zu diskutieren.

Referent: Herr Rainer Köpsell (Betriebsleiter der Nieders.Landesforsten a. D.,Projektleiter in der forstlichen Entwicklungshilfe im Ausland)

Anmeldung unter Tel. Nr. 04946 – 917899

Dienstag, 19. Mai 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, 26835 Neukamperfehn

HOMÖOPATHIE“ – Die große Kraft der kleinen Kugeln …………………..

Die klassische Homöopathie ist in ihrer Wirkweise mit dem biochemischen Wissenschaftsbild unserer Zeit nicht zu erklären, und doch haben weltweit unzählige Patienten von dieser Therapieform mit den Kügelchen profitiert, auch bei schwerwiegenden Erkrankungen. In Umfragen wird sie äußerst positiv bewertet, in Zeitungen und im Fernsehen wird diese Methode allerdings seit einiger Zeit immer wieder kritisch betrachtet oder sogar verunglimpft. Was können wir von der Homöopathie erwarten? Wie wirkt sie? Die Grundlagen und Möglichkeiten dieser alten Heilmethode werden vorgestellt und einige Akutmittel für die Hausapotheke empfohlen.

Referent: Harald Grüter (Heilpraktiker)

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Donnerstag, 25. Juni 2020, 11:00 Uhr, 26388 Sande, Rominterstr. 33A

Naturtag im Friseursalon“ – Bürstenstriche, Heilerdewaschung, energetischer Haarschnitt und Pflanzenfarbe. Die Naturfrisörin arbeitet mit dem Mondkalender und wird dazu jede Menge erzählen.

Naturfriseurin Dörte Frauenrath

Weitere Einzelheiten bei Anmeldung NHV Hesel e. V.

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Dienstag, 14. Juli 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, 26835 Neukamperfehn


Medienabhängigkeiten – wieviel ist noch normal?“ –

Medienkonsum und die Nutzung des Internets gehören heute immer mehr zum Alltag und sind kaum noch wegzudenken. Aber es gibt in Deutschland auch viele Menschen mit einem problematischen Internetgebrauch. Diese Problematik bezieht sich jedoch nicht nur auf Kinder und Jugendliche, es können auch Erwachsene betroffen sein.

In dem Vortrag soll es zum einen um problematischen Mediengebrauch und Mediensucht sowie um mögliche Auswirkungen für Betroffene oder Gefährdete gehen. Es soll aber auch um Möglichkeiten gehen, wie ein angemessener Umgang mit den verschiedenen Medien erreicht werden kann.

Referentin: Dana Sinning (Sozialarbeiterin B.A. ,Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des ev. Diakonieverbandes in Ostfriesland )

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Mittwoch, 15. Juli 2020,18:00-20:30 Uhr, Geschäftsstelle,Kanalstr. 62,26835 Hesel-Beningafehn

Kräutermedizin zum Selbermachen“ –

In diesem Kurs wollen wir uns mit der praktischen Seite der Kräuterheilkunde beschäftigen und unsere Kräuterarzneien selbst herstellen. Vom Kräutertee, über Öl- und Alkoholauszüge werden wir Kräuter frisch sammeln und verarbeiten. Die Herstellung rundet den Abend ab.

Bitte mitbringen:

3 Schraubgefäße (Marmeladenglas), Sonnenblumen- oder Olivenöl (ideal kaltgepresst) ca. 200 ml, 30-40% geschmacksneutralen Alkohol (Korn, Wodka), wenn vorhanden einen Mörser.

Kosten des Seminars richten sich nach der Teilnehmerzahl – bei Anmeldung zu erfragen!

Seminarleitung: Heike Duden (Physiotherapeutin und Kräuterkundige)

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Dienstag, 04. August 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, Neukamperfehn

Das Bienensterben und die Risiken für die Landwirtschaft“ –

Die Gesundheit der Bienen wird – wie auch bei anderen Tieren – von vielen Faktoren beeinflusst. So ist die Umwelt für Insekten problematisch geworden. Nicht nur, dass geeignete Nistplätze fehlen, auch das Nahrungsangebot hat sich reduziert. Ebenso nimmt die Nahrungsvielfalt (Biodiversität) wegen der in der Landwirtschaft bevorzugten Monokulturen stetig ab. Gleichzeitig erhöht sich damit der Einsatz von Pestiziden. In diesem Vortrag machen wir uns Gedanken mit dem Umgang der Bienen und welche dramatischen Auswirkungen es auf die Landwirtschaft und unsere Ernährung hat.

Referentin: Siglinde König (Heilpraktikerin und Geopathologin)

Anmeldung erforderlich! Tel. 04946-917899

Sonntag, 20. September 2020 – „TAG DER NATURHEILKUNDE“

Naturheiltag/Gesundheitstag/Aktionstag

Thema:

Umwelt – gesund gestalten!“

Die Einwirkungen der Umwelt auf Leben und Gesundheit nehmen zu. Die Weltgesundheitsorganisation ermittelte, dass in Europa jede fünfte Erkrankung auf vermeidbare Umweltgefahren zurückzuführen ist. Können wir uns diesem Einfluss entziehen oder sind wir schutzlos ausgeliefert?

Der Naturheilverein Hesel e. V. widmet diesem brisanten Thema eine besondere

Informationsveranstaltung.

(Sonderprogramm – Aktionen entnehmen Sie bitte der Internetseite,

dem Flyer und der regionalen Presse!)

Dienstag, 06. Oktober 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, Neukamperfehn

Was Oma noch wusste „ – Alte Hausmittel neu entdeckt

Vieles, was im Haushalt vorhanden ist, lässt sich in „brenzlichen“ Situationen heilend nutzen. Ob Butter, Essig und Gewürze oder Schmierseife, Oma wusste noch. wofür sie was verwenden konnte. Wer weiß heute noch, dass Blumenkohlkochwasser bei Heiserkeit, Porree bei Hexenschuss und Zimt gegen Durchfall hilft?

Dieser beliebte Vortrag stellt einfache Rezepturen vor, um sich selber zu helfen.

Referent: Karl-Heinz Peper (Heilpraktiker und Buchautor)

Anmeldung erbeten unter Tel. Nr. 04946-917899

Dienstag, 03. November 2020, 19:30 Uhr, Café am Gut, Neue Str. 8, Neukamperfehn

Entschlackung einmal anders“ – einfach, effektiv und kostengünstig –

In diesem Vortrag lernen Sie, wie man seine Leber, Niere und Darm mit einfachen Mitteln reinigen und den eigenen Körper dadurch wieder in Schwung bringen kann. Sie werden staunen: die meisten dafür benötigten Utensilien finden sich in Ihrem Zuhause im Küchenschrank oder im Gewürzregal.

Referentin: Dietlind Rafalski (Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin)

Anmeldung erbeten unter Tel. 04946-917899

Sonntag, 13. Dezember 2020, ab 15:30 Uhr

Adventsfeier für Mitglieder im Naturheilverein –

(Gemütliches Beisammensein, nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben!)

Änderungen vorbehalten!

Bei brandaktuellen Themen werden Zusatztermine eingestellt!

Ansprechpartner: Siglinde König (1. Vorsitzende)

Tel.: 04946-917899, Email: koenighp@posteo.de

Homepage: www.naturheilverein-hesel.de

Homepage: www.streuobstwiese-beningafehn.de